Basketballwetten

Glücksspiel und Wetten – dass ist eines der bekannten „Laster“ dem die Menschen nur zu gerne verfallen. Hierum können sich die Vertreter der jeweiligen Parteien sicher ewig streiten, aber eins steht für die Sympathisanten von Wetten fest: Es macht Spaß!

Bekannte „Wettstationen“ sind ja z. B. die Pferderennbahn, Wetten auf jegliche Sportarten oder auch das Casino. Immer mehr im Kommen sind zur Zeit die Basketballwetten. Sportwetten im Allgemeinen sind ja sehr beliebt, insbesondere zu großen Ereignissen wie z. B. Weltmeisterschaft, Bundesliga und Co. Jetzt haben die Online-Buchmacher aber richtig viel mit dem „orangefarbenen Ball“ zu tun!

Wer jetzt auch auf den Geschmack gekommen ist und das Glück herausfordern möchte, der fragt sich nun sicher wie man das Online Wetten am besten anstellt. Es gibt zahlreiche online Wettanbieter die auf Vergleichseiten gegenüber gestellt werden. Häufig erhält man bei den Internetseiten für Sportwetten Gratiswetten oder einen Startbonus von teweilse bis zu 100 EUR oder mehr. Hier kann man dann Sport- oder Livewetten platzieren wie aber auch im virtuellen Casino bei Poker oder Roulette ein paar Groschen dazu verdienen.

Zusätzlich kann auf die genaue Punktzahl gesetzt werden oder aber auch eine Über-/Unterwette platziert werden. Hier setzt man auf die Gesamtzahl der erzielten Körbe bei der jeweiligen Begegnung.

Für die Platzierung der Wetten auf den Wettseiten benötigen Sie keinen Online-Buchmacher, denn die Wetten platziert man selbst und kann sich hier vorab natürlich informieren bzw. sich von Mitarbeitern beraten lassen. Nachdem man sich schlau gemacht hat, wählt man einfach die Sportart und kann die Basketballwetten platzieren. Zuerst erhält man eine Übersicht aller Spiele und die aktuellen Quoten. Selbstverständlich gibt es auch Statistiken vergangener Spiele, bei denen man die verschiedenen Mannschaften und ihr Können vergleichen kann. Je höher die Gesamtquote, desto geringer die Wetten auf das Ergebnis. Wer also auf das Ergebnis mit einer hohen Quote setzt, muss gehöriges Glück haben!

Es können unterschiedliche Wetten ausgewählt werden. Einmal hat man die Möglichkeit auf Sieg oder Niederlage einer Mannschaft zu setzen, wie aber auch auf ein Unentschieden. Zusätzlich kann auf die genaue Punktzahl gesetzt werden oder aber auch eine Über-/Unterwette platziert werden. Hier setzt man auf die Gesamtzahl der erzielten Körbe bei der jeweiligen Begegnung. Wenn es bei einem Spiel schon einen klaren Favoriten gibt und der Gewinn der Standardwette (1×2 Tipp) bei einer Platzierung zu gering wäre setzt man auf die Handicapwette. Bei dieser Wette erhält der Gegner einen Quotenvorsprung, der dem tatsächlichen Ergebnis hinzugerechnet wird. Je nachdem also wie viele und wie detailliert die Wetten sind, desto mehr ist natürlich zu gewinnen. Also gleich Startbonus nutzen und Wetten platzieren!